Veranstaltungen

28.05.2017:

60 Jahre Museum - 115 Jahre Altertümersammlung
Kinder- und Museumsfest


Im Jahr 1902 wurde die Altertümersammlung durch den Gewerbeverein gegründet.

Eigene Räume erhielt die Sammlung 1930 in der Firma Nothbohm. Ins Rittergut wurde 1934 umgezogen. Danach erfolgte kriegsbedingt die Schließung und es kam
zur Plünderung durch einige Deutsche. Nach dem Krieg eröffneten die Natur- und Heimatfreunde das Museum 1957 in mehreren tausend unentgeltlichen Arbeits-stunden an heutiger Stelle.

Aus diesem Anlass begeht das Museum im Rahmen des Kinderfestes dieses Jubiläum am 28.05.2017 ab 14 Uhr. Das Museum hat von 12 bis 17.30 Uhr geöffnet.
Neben des Kinderfestes im Stadtpark werden besondere Ausstellungsstücke im Museum präsentiert.

Das große Erzgebirgsrelief wird seit 37 Jahren erstmals wieder der Öffentlichkeit gezeigt. Es ist 3.75 mal 2.25 Meter groß und wurde von Fritz Siegert und Max Korb in ca. 6500 Stunden gefertigt.

Erzgebirgsrelief

Das große Bild im ehemaligen Gewerkschaftshaus in Olbernhau mit fünf Meter Länge hat Max Christoph in Mischtechnik um 1965 gemalt. Im Museum werden weitere Ausstellungsstücke aus dem Depot gezeigt.

Im Rittergutshof werden Kutschfahrten angeboten.

Die Aktivitäten werden durch den Förderverein des Museums unterstützt.

An diesem Tag ist der Eintritt im Museum frei.

Frank Lehmann
Museumsleiter